Towers-Piraten-Kooperation

Es ist hier und da bereits angeklungen und wurde bereits in der Piraten-Philosophie kommuniziert. Die I. Herren des BCH sind nun als u22-Team praktisch eine Verlängerung des NBBL-Piraten-Teams und somit eine weitere Maßnahme junge Talente in Hamburg auszubilden und, wenn es für die individuelle Situation sinnvoll ist, zu halten – natürlich in Hinblick auf das Team der Hamburg-Towers.

   

Kürzlich haben wir die letzten Details geklärt und machen die Kooperation nun auch von unserer Seite aus Offiziell.

Damit setzen wir unseren Ansatz der konsequenten Jugendausbildung und -förderung fort. Gemeinsam mit den Towers und Piraten können wir den Jugendlichen über den hamburger Rahmen hinaus Perspektiven aufweisen. Mit der Kooperation besteht nun neben der ohnehin langjährig bestehenden Zusammenarbeit eine offizielle Verbindung, die den Spielern Perspektive, Struktur und Sicherheit gibt, sodass sie sich besser auf Ihre sportliche und schulische Ausbildung konzentrieren können. Wir freuen uns, dass wir diese sehr guten Rahmenbedingungen schaffen konnten und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit den Piraten und den Towers.

Kommentare sind geschlossen